Krk

Region: Insel Krk

Direkt zu den Inhalten der Region

Von Glavotok oder Malinska kommend, durchquert man bei der Fahrt zur Inselhauptstadt größere Mais- und Weinfelder, wobei die insgesamt empfehlenswertere Route über den Ort Vrh führt (Nebenstrecke).

Das römische Munizipium Curicum war traditionell kultureller, wirtschaftlicher und verkehrstechnischer Schnittpunkt der Insel. Überfälle und Zerstörungen führten zu wehrhaften Verstärkungen der Altstadt, deren bastionsartige Wälle sehr gut erhalten sind und das Stadtbild prägen. Die Stadt Krk (ca. 6500 Einwohner) bemüht sich sichtlich, das historische Erbe zu bewahren (viersprachige Hinweisschilder), ohne dabei übertriebenen Prunk herauszukehren - die Gebäude der Altstadt geben einen außerordentlich gelungenen Eindruck einer mittelalterlichen Frankopanenstadt.

Restaurants

Sehenswürdigkeiten

Strände und Buchten