Insel Krk

Orte:

Insel Krk

Die Insel Krk galt schon vor der „Wende“ zu einem der beliebtesten Urlaubsziele im Mittelmeer. Zu Krks Besonderheiten gehört vor allem die abwechslungsreiche Landschaft, die von kahlem Gebirge bis hin zu fruchtbaren Flusstälern reicht. Die Goldene Insel, wie sie von Einheimischen genannt wird, ist mit ca. 410 qkm neben der Insel Cres die flächengrößte Insel Kroatiens.

Seit der Eröffnung der Krk-Brücke 1980 ist die Insel der Adria mit dem Festland verbunden, ohne jedoch das Inselflair verloren zu haben. Auch die Fährverbindungen nach Cres und Rab machen Krk zu einem wichtigen Transitpunkt und zum Zentrum des „Inselhüpfens“.

Rund um Krk befinden sich etwa 20 kleine Inseln, Felsenriffe und Klippen. Das Relief der Insel ist karstig, im Nordosten und Osten begrüßt Krk seine Besucher mit bleichen Steinwüsten und einer schwer zugänglichen Steilküste. Grün wird die Insel dann im Westen. Wenn sie mit dem Flugzeug kommen, landen Sie auf Krk, ohne etwas davon mitzukriegen. Der Flughafen Rijeka-Riviera Kvarner Airport (RJK) ist nämlich gar nicht wirklich in Rijeka, sondern im Ort Omišalj.

Die Insel Krk war schon in der Antike kein unbeschriebenes Blatt, lieferte sich doch hier bereits Pompejus und Cäsar wilde Seeschlachten. Das mächtige, noch gut erhaltene Bollwerk mit Kastell im Städtchen Krk war Sitz der Frankopanen-Fürsten. Seitlich befindet sich der Bischofspalast, der wertvolle Gemälde italienischer Meister aus dem 16/17. Jahrhundert beherbergt. Die mit ihrem Turm hoch aufragende Marienkathedrale wurde im 5/6. Jahrhundert auf römischen Thermen erbaut und im 12/13. Jahrhundert erweitert. Die Sehenswürdigkeiten des Städtchens mit seiner mächtigen Stadtmauer, den Plätzen und verwinkelten Gassen mit weißen Steinen gepflastert sind in wenigen Stunden besichtigt.

Krk ist die ultimative Urlaubsinsel, es glitzert und glänzt und nicht ohne Stolz sprechen die Bewohner Krks von ihrer geliebten „goldenen Insel“. Ob in Krk auf der „Vela Placa“ oder den vielen kleinen Orten am Meer sowie im Inneren der Insel - auf Krk pulsiert das Leben. Eine Bude reiht sich an die andere, ein Souvenirstand an den anderen. Das Olivenöl, der Honig, der Wein und der Modeschmuck schimmern und die Sonnenuntergänge versinken geradezu goldfarben im Meer.

Doch auf der Insel spielt sich das Leben meist am oder auf dem Wasser ab: Baden, Bootfahren, Wassersport. In Baška, dem zweitgrößten Ort der Insel, ist der feine Kiesstrand über drei Kilometer lang. 100.000 Gäste pro Jahr sagen alles über die Beliebtheit des Städtchens, dessen Häuser sich wie Würfel in weitem Bogen an den Strand reihen. Die kilometerlange Promenade mit ihren Palmen und immergrünen Bäumen lädt abends zum gemütlichen flanieren ein. In einer der geschütztesten Buchten der Adria befindet sich der Ort Punat. Dieser große Naturhafen macht Punat zu einem beliebten Plätzchen für Segler und Yachtbesitzerbund zum Treff der internationalen Szene der Wakeboarder. Das kleine Fischerdorf Njivice, mit charakteristischer Vegetation in der Bucht „Beli kamik“ und einem schönen Sandstrand, ist heute ein bekannter Fremdenverkehrsort, der bereits im 15. Jh. erwähnt wird. Malinska ist ein malerischer Urlaubsort an der Küste einer bewaldeten Bucht auf der Insel Krk. Zahlreiche Strände, viele sonnige Tage und das mediterrane Klima machen Malinska zum idealen Ort für Kurtouristen und ziehen schon seit über einem Jahrhundert zahlreiche Gäste an. Vantačići ist ein kleines und ruhiges Fischerdorf im nordwestlichen Teil der Insel Krk. Hauptatraktion sind viele kleine Kiesstrände mit besten Bademöglichkeiten für Jung und Alt. Ein Fels über dem Meer, eine Stadt auf dem Fels - Vrbnik. In einer der ältesten Städte auf der Insel Krk, in der "Wiege der Schreibkunde der Kroaten", befinden sich enge Gassen, ein kleines Schloss des Fürstengeschlechtes Frankopan, sowie einige Kirchen und Kapellen von historischer Bedeutung. Liebhaber des Schwimmens und des Sonnenbadens genießen das außerordentlich klare Meer. Insel Krk - Baden, Bootfahren, und nicht nur Wassersport Zahlreiche Sportplätze (Tennis, Minigolf, Boccia, Basketball) sowie auch Fahrten mit Motorbooten, Scootern, Surfen oder Fallschirmspringen bieten genügend Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Dank des vielfältigen Sport- und Freizeitangebots ist für jeden Gast, ob jung oder alt, das Passende dabei. Die Sportanlagen der Hotels oder die verschiedenen Wassersportarten bieten viel Vergnügen sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aktivsportler.

Hier finden Sie ein Ferienhaus auf der Insel Krk