Pazin

Region: Istrien

Direkt zu den Inhalten der Region

Pazin liegt ca. 40 km nordöstlich von Rovinj. Die Stadt, das alte habsburgische Verwaltungszentrum Mitterburg, birgt eine der besterhaltenen Burganlagen mit einem sehenswerten ethnographischen Museum (Di-So 10:00 - 18:00 Uhr, /Mo geschl.). Direkt neben der Burg tut sich eine 100 m tiefe Schlucht auf, in die der Fluss Fojba geräuschvoll hineinstürzt. Der Held in Jules Vernes Roman »Mathias Sandörf« floh hier über die Festungsmauer hinab zum Fluss aus der Gefangenschaft. Im Sommer werden in Pazin die Jules-Verne-Tage abgehalten.

Ein kostenpflichtiger Pfad ( Erwachsene 25 kn, Kinder 18 kn) neben dem Fluss Fojba ermöglicht eine zweistündige Rundwanderung – auf Straßen, über Stufen und Erdwege – durch die Schlucht. Vorbei am ethnographischen Museum, das zu bestimmten Zeiten Tanzkurse im istrischen Balun-Tanz anbietet. Auch können Kinder hier basteln-, malen und kochen – das Museum verfügt über eine eigene Werkstatt. Das Museum zeigt alte istrische Trachten, altes Bauernwerkzeug und alte Kirchenglocken. An der Vršič-Brücke führt ein Lehrpfad mit mehreren Infotafeln in die Schlucht zum Flussbett und zum Schluckloch – eine hydrogeologische Attraktion für jeden, der an Geologie Spaß hat. Nach Überqueren einer Holzbrücke und einigen Stufen und über Erdwege durch einen Laubwald endet der Rundgang beim Hotel Lovac.

Restaurants

Sehenswürdigkeiten